Was wissen wir über das Gehirn

Wie das Gehirn als Organ funktioniert, unterscheidet sich vollkommen davon, wie wir uns selbst wahrnehmen, wie wir denken und fühlen.

über die Hirnforschung

Gehirnatlas

Hirnfoschung für Hochbegabte an der Universität Bonn

Wir als Team vom Tutorium Berlin stützen nach unseren Erfahrungen die

3. These der Hirnforscher aus Bonn:

Hochbegabte aktivieren ein ganz anderes Muster von Hirnregionen als Normalbegabte

Dabei könnten bestimmte Regionen im Vergleich zu Normalbegabten entfallen, während andere Areale zusätzlich "anspringen". Ein solches Resultat würde widerspiegeln, dass bei der Aufgabenbearbeitung andere neurokognitive Strategien angewendet und dass andere neuronale (und wahrscheinlich auch kognitive) Ressourcen eingesetzt werden.

In diesem Fall könnte man eine Hochbegabung qualitativ von einer Normalbegabung unterscheiden, sie wäre qualitativ etwas anderes als nur die gesteigerte normale Funktion.